Stadium, Ende Februar 2024 in Vereinigte StaatenVereinigte StaatenVereinigte Staaten

  • Ende Februar: Trauermantel (Nymphalis antiopa)
    Vereinigte StaatenVereinigte StaatenVereinigte StaatenVereinigte Staaten /PicturesNA/Misc/snow_16_16_edc401.png selten, überwinternd
    /PicturesNA/ButterflyLogos/Nymphalis_antiopa_logo_36_26.png
    Falter (überwinternd)
Aus Artenschutzgründen werden die Fundorte von Schmetterlingen auf Landkarten zufällig um bis zu 1 Kilometer verschoben.

/PicturesNA/ButterflyLogos/Nymphalis_antiopa_logo_36_26.pngTrauermantelNymphalis antiopa (Linnaeus, 1758)Trauermantel

Nymphalis antiopa ssp. antiopa (ex larva)

[Zuchtaufnahme; 72 mm]

Untersuchungen zum Migrationsverhalten des Trauermantels, von Hubert Roer, Bonn.

Fund: Hubert Roer (1926-2002)Hubert Roer leg.; Chalkidiki, Makedonien, /PicturesNA/Flags/gr.pngGriechenlandChalkidiki, Makedonien, /PicturesNA/Flags/gr.pngGriechenlandMakedonien, /PicturesNA/Flags/gr.pngGriechenland/PicturesNA/Flags/gr.pngGriechenland (1968)

Aufnahme: Ingo DanielsIngo Daniels (23. Oktober 2009)

Zucht: Hubert Roer (1926-2002)Hubert Roer; Museum Alexander Koenig, /PicturesNA/Flags/de.pngDeutschlandMuseum Alexander Koenig (Bonn, Museum Alexander Koenig, /PicturesNA/Flags/de.pngDeutschlandBonn), /PicturesNA/Flags/de.pngDeutschland/PicturesNA/Flags/de.pngDeutschland (Juni 1968)