Stadium, Mitte Juli 2024 in Vereinigte StaatenVereinigte StaatenVereinigte Staaten

  • Mitte Juli: Trauermantel (Nymphalis antiopa)
    Vereinigte StaatenVereinigte StaatenVereinigte StaatenVereinigte Staaten /PicturesNA/Misc/check_edc401.png selten
    /PicturesNA/StageLogos/Egg_logo_36_26.png
    Ei
  • Mitte Juli: Trauermantel (Nymphalis antiopa)
    Vereinigte StaatenVereinigte StaatenVereinigte StaatenVereinigte Staaten /PicturesNA/Misc/check_edc401.png selten
    /PicturesNA/StageLogos/Caterpillar_logo_36_26.png
    Raupe
  • Mitte Juli: Trauermantel (Nymphalis antiopa)
    Vereinigte StaatenVereinigte StaatenVereinigte StaatenVereinigte Staaten /PicturesNA/Misc/check_edc401.png selten
    /PicturesNA/StageLogos/Chrysalis_logo_36_26.png
    Puppe
  • Mitte Juli: Trauermantel (Nymphalis antiopa)
    Vereinigte StaatenVereinigte StaatenVereinigte StaatenVereinigte Staaten /PicturesNA/Misc/check_edc401.png selten
    /PicturesNA/ButterflyLogos/Nymphalis_antiopa_logo_36_26.png
    Falter
Aus Artenschutzgründen werden die Fundorte von Schmetterlingen auf Landkarten zufällig um bis zu 1 Kilometer verschoben.

/PicturesNA/ButterflyLogos/Nymphalis_antiopa_logo_36_26.pngTrauermantelNymphalis antiopa (Linnaeus, 1758)Trauermantel

Verpuppung eines Trauermantels (Nymphalis antiopa) (Sequenz)

Die Raupe wurde in der Nähe von Bad Tölz gefunden.

Aufnahme: Franz PreliczFranz Prelicz; Landsberg am Lech, Bayern, /PicturesNA/Flags/de.pngDeutschlandLandsberg am Lech, Bayern, /PicturesNA/Flags/de.pngDeutschlandBayern, /PicturesNA/Flags/de.pngDeutschland/PicturesNA/Flags/de.pngDeutschland (9. Juli 2016)